Du bist ein Pizza Lover?
Dann ist das schon der erste Schritt zu deiner Karriere bei Pizza Hut. Du teilst die Leidenschaft unserer Gäste für unsere Produkte und bist hungrig auf Erfolg? Du arbeitest gerne im Team und bewältigst auch anspruchsvolle Situationen mit Begeisterung und positiver Energie?

Dann bewirb dich jetzt!

Wir bieten dir
einen sicheren Arbeitsplatz, mit spannenden, ständig wechselnden Aufgabenbereichen, in einer angenehmen Atmosphäre mit flexiblen Arbeitszeiten in einem engagierten Team. Um deinen Hunger auf Erfolg zu stillen, bieten wir dir attraktive Aufstiegsmöglichkeiten mit professionellem Training.
EXPRESS
Pizza Hut Express ist unsere Antwort auf die Bedürfnisse derer, die es lieben, lecker und schnell zu essen. Sie erhalten innerhalb von nur fünf Minuten nach der Bestellung eine Pizza. Ja, Sie lesen richtig - nach 5 Minuten können Sie den ersten Bissen einer leckeren, heißen, knusprigen Pizza genießen. Nachdem Sie die Bestellung aufgegeben haben, können Sie jeden Schritt unserer Crew verfolgen. Und nach ein paar Minuten im Ofen geht die Pizza in Ihre Hände. Sie können sich natürlich jede Pizza auch zum Mitnehmen bestellen.

DELIVERY
Fauler Nachmittag, Besuch bei Freunden, ein wichtiges Sportmatch oder fesselnder Film ... wir kennen alle diese Szenarien perfekt. Wir wissen auch, dass es in solchen Momenten normalerweise eine unwiderstehliche Versuchung ist, den Geschmack einer heißen, knusprigen Pizza zu spüren.

Das ist richtig, richtig?

Deshalb haben wir Pizza Hut Delivery ins Leben gerufen, das in vielen Städten in ganz Deutschland erhältlich ist. Wenn Sie hungrig sind, zögern Sie nicht, bestellen Sie online bei Pizza Hut oder über die mobile App. Innerhalb von 30 Minuten klopft Ihr Fahrer an Ihre Tür und gibt Ihnen eine köstliche Pizza mit frischen, natürlichen Zutaten.

DINE IN
In unseren Dine In Restaurants, genießen Sie gewohnte Pizza Hut Qualität mit herausragendem Kellner Service. Unsere motivierten Teams sorgen dafür, dass Sie sowohl unsere heiße, knusprige Pizza als auch die Zeit mit der Familie, Freunden oder als Single genießen können. Es ist der perfekte Ort für diejenigen, die Wert auf Komfort legen und während des Essens eine entspannte Atmosphäre erleben möchten. Sie haben etwas zu feiern? Auch das kriegen wir gebacken! Reservieren Sie Ihren Tisch vor Ort oder telefonisch und nun lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von unseren Teams begeistern.
Die Marke Pizza Hut wird in Deutschland von AmRest betrieben. AmRest führt mittlerweile in 26 Ländern auf der ganzen Welt anerkannte Marken wie KFC, Starbucks und Burger King. Dadurch sind deine Entwicklungschancen bei uns grenzenlos.
WIR HABEN DEIN INTERESSE GEWECKT? DANN BEWIRB DICH JETZT!
Jetzt Bewerben
Website Datenschutzhinweise
Karrierewebsite


Stand: 19.02.2019
1. Einführung
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung der Website pizzahut-karriere.de.
2. Verantwortlicher
Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website pizzahut-karriere.de erhoben und verarbeitet werden, sind AmRest Pizza GmbH und AmRest DE Sp.z o.o. & Co. KG („AmRest“, „wir“ oder „uns“), Friedrichstraße 191, 10117 Berlin, Tel.: 089/551555990.
3. Datenschutzbeauftragter
Sollten Sie Fragen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder im Zusammenhang mit diesen Datenschutzhinweisen haben, eine Beschwerde bezüglich unseres Umgangs mit Ihren Daten haben oder Ihre Rechte als betroffene Person (siehe Ziffer 9. unten) geltend machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter den oben genannten Kontaktdetails oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter:

E-Mail: email@iitr.de
Anschrift: IITR Datenschutz GmbH, Dr. Sebastian Kraska, Marienplatz 2, 80331 München
4. Betroffene
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern der Website pizzahut-karriere.de.
5. Kategorien personenbezogener Daten, Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen
Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für die folgenden Zwecke:
  1. Website – Um Websitenutzern den Zugriff und das Surfen auf unserer Website zu ermöglichen (es ist technisch erforderlich, dass wir bestimmte Daten verarbeiten, die vom Nutzer für den Zugriff und das Surfen auf unserer Website verwendeten Browser übermittelt werden) und um sich auf unserer Website zu registrieren.
  2. Generelle Kommunikation – Zur Kommunikation mit den Nutzern bezüglich Informationsanfragen.
  3. Online Bewerbungen – Um Nutzern zu ermöglichen, sich mit Hilfe eines Online-Formulars für Jobs zu bewerben.
  4. Der Anhang Website Daten enthält detaillierte Informationen zu:
    • den Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen oder von Dritten (z.B. Behörden und staatlichen Stellen) zusätzlich zu den uns von Ihnen direkt zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (z.B. wenn Sie uns eine E-Mail zusenden) erheben;
    • die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten; und
    • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (soweit die Information nicht auf andere Art zur Verfügung gestellt wird, z.B. zur Zeit der Datenerhebung).
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für andere als die im Anhang Website Daten beschriebenen Zwecke, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (z.B. Übermittlung personenbezogener Daten an ein Gericht oder Strafverfolgungsbehörde), wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder wenn die Verarbeitung sonst nach anwendbarem Recht rechtmäßig ist. Soweit eine Verarbeitung für andere Zwecke stattfindet können wir Ihnen zusätzliche Informationen zukommen lassen.
6. Empfänger und Kategorien von Empfängern
Jeder Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten bei AmRest ist auf diejenigen Personen beschränkt, die hiervon zur Erfüllung ihrer jeweiligen Tätigkeit Kenntnis haben müssen.

AmRest kann Ihre personenbezogenen Daten für die jeweiligen Zwecke an die unten aufgeführten Empfänger und Kategorien von Empfängern übermitteln – nähere Informationen zu den unter den Ziffern 6.1 und 6.2 genannten Empfängern und Kategorien von Empfängern finden Sie im Anhang Website Daten
  1. Private Dritte – Andere mit uns verbundene oder nicht verbundene Unternehmen oder sonstige private Organisationen.
  2. Auftragsverarbeiter – Bestimmte Dritte, ob mit uns verbunden oder nicht, erhalten Ihre personenbezogenen Daten, um diese Daten im Auftrag von AmRest zu verarbeiten, sofern dies für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Die Auftragsverarbeiter sind vertraglich verpflichtet, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten zu treffen und die personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Weisungen zu verarbeiten.
  3. Regierungsbehörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte, die als öffentliche einzuordnen Stellen sind, soweit das geltende Recht dies verlangt oder gestattet.

    Wenn wir an einer Fusion oder einer anderen Situation eines Unternehmenstransfers unseres teilweisen oder gesamten Geschäftsvermögens beteiligt sind, können wir Ihre Informationen mit Geschäftseinheiten oder Personen teilen, die an der Verhandlung oder dem Unternehmenstransfer beteiligt sind.

    Zudem teilen wir Informationen über Sie mit anderen Unternehmen, wenn Sie hierin eingewilligt oder uns dazu aufgefordert haben.
7. Datenübermittlung in Drittländer / außerhalb der EU / des EWR
Einige der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) ansässig, z.B. in den USA, wo die Datenschutzgesetze ein anderes Schutzniveau bieten können als die Gesetze in Ihrem Mitgliedstaat und für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission existiert. Zu den Ländern, die aus datenschutzrechtlicher Sicht ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, gehören Andorra, Argentinien, Kanada, die Schweiz, die FäröerInseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland und Uruguay. Empfänger in den USA können nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sein und damit ein aus datenschutzrechtlicher Sicht angemessenes Datenschutzniveau bieten. Hinsichtlich der Datenübermittlung an solche Empfänger außerhalb des EWR bieten wir geeignete Garantien, insbesondere durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission (z.B. 2010/87/EU bzw. 2004/915/EG) mit den Empfängern, oder durch andere Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus. Eine Kopie der jeweiligen Maßnahme erhalten Sie auf Anfrage (Kontaktdaten siehe Ziffer 3. oben).
8. Speicherungsdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden von AmRest und/oder unseren Dienstleistern gespeichert, soweit dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und zur Erfüllung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben werden, gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Wenn AmRest Ihre personenbezogenen Daten hierfür nicht mehr verarbeiten muss, werden wir sie aus unseren Systemen und/oder Aufzeichnungen löschen und/oder Maßnahmen ergreifen, um sie ordnungsgemäß zu anonymisieren, so dass Sie nicht mehr identifiziert werden können (es sei denn, wir müssen Ihre Daten aufbewahren, um den gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen AmRest unterliegt. Beispielsweise können personenbezogene Daten, die in Verträgen, Mitteilungen und Geschäftsbriefen enthalten sind, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, die eine Aufbewahrung von bis zu 10 Jahren erfordern können. Gegebenenfalls werden weitere personenbezogene Daten grundsätzlich 5 Jahre nach Beendigung des jeweiligen Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und AmRest gelöscht). Nähere Informationen zu den tatsächlichen Aufbewahrungsfristen entnehmen Sie bitte dem Anhang Website Daten.
9. Ihre Rechte
Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie gegebenenfalls das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten und/oder Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die vorgenannten Rechte können nach nationalem Datenschutzrecht eingeschränkt sein. Weitere Informationen zu diesen Rechten finden Sie im Anhang Ihre Rechte.

Sie haben zudem das Recht, sich mit einer Beschwerde an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Um eines Ihrer oben aufgeführten Rechte geltend zu machen, können Sie uns wie vorstehend unter Ziffer 2. genannt kontaktieren.
10. Änderungen dieser Datenschutzhinweise
Diese Datenschutzhinweise bedürfen von Zeit zu Zeit der Anpassung – z.B. aufgrund der Implementierung neuer Technologien oder der Einführung neuer Funktionen oder Dienste. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Wir werden die Änderungen unter pizzahut-karriere.de veröffentlichen und/oder Sie entsprechend informieren (z.B. per E-Mail).
Anhang Ihre Rechte
  1. Recht auf Auskunft: Sie haben ggf. das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und, falls dies der Fall ist, ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht umfasst, unter anderem, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Ihr Recht auf Erhalt einer Kopie beschränken. Das Recht auf Auskunft wird durch das BDSG eingeschränkt, z.B. wenn die Daten (a) nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder (b) ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie wenn eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

    Sie haben außerdem ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Für weitere Kopien, die Sie verlangen, können wir eine angemessen Gebühr auf Basis von Verwaltungskosten erheben.

  2. Recht auf Berichtigung: Sie haben ggf. das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

  3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden und wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu löschen. Das Recht auf Löschung besteht z.B. nach dem BDSG nicht, wenn eine Löschung im Falle nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und das Interesse der betroffenen Person an der Löschung als gering anzusehen ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.

  5. Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter bestimmten Voraussetzungen, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

  6. Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung

    Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen und wir können verpflichtet sein Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu verarbeiten.

    Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie außerdem das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


Anhang Website Daten
Zwecke der Verarbeitung: Website
Damit Nutzer unsere Website aufrufen und nutzen können.

Kategorien der personenbezogenen Daten
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffanfrage
  • Zeitzonenunterschied zu Greenwich-Zeit (GMT)
  • Inhalt des Zugriffs (bestimmte Seite)
  • Zugriffsstatus /HTTP Status Code
  • das übermittelte Datenvolumen
  • Website, von der Zugriffsanfrage gemacht wurde
  • Browser (Sprache und Version der Browsersoftware)
  • Art des Geräts und Betriebssystem
Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die durch Ihren Browser an unseren Server übermittelt werden, sind technisch erforderlich, um Ihnen den Zugriff und das Browsen auf unserer Website zu ermöglichen. Mehr Informationen zur Interessenabwägung erhalten Sie auf Anfrage.


Zwecke der Verarbeitung: Generelle Kommunikation
Zur Kommunikation mit den Nutzern bezüglich deren Bewerbung und zur Beantwortung von Informationsanfragen.

Kategorien der personenbezogenen Daten
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer
Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist erforderlich für die Berücksichtigung der Bewerbung im Bewerbungsprozess und die Beantwortung der entsprechenden Anfrage des Nutzers, die andernfalls nicht erfüllt werden kann. Daher ist die Verarbeitung auf Basis der berechtigten Interessen gerechtfertigt. Mehr Informationen zur Interessenabwägung erhalten Sie auf Anfrage.